Nordic Walking Stöcke Größe – 5 butterweiche Kriterien

Nordic Walking Stöcke Größe Wie gesagt Bei der Entscheidung ob Sie eine feste Länge oder verstellbare Stöcke kaufen sollten berücksichtigen Sie Ihre spezifischen Bedürfnisse und Verwendungszwecke Ich hoffe dass dieser Beitrag dir noch ein paar weitere Dinge geben kann an die du denken solltest. Dies ist nur ein Anhaltspunkt für die richtige Stocklänge, da andere Faktoren eine Rolle spielen: Z.B. Beweglichkeit & Flexibilität in der Schulter, Schultergürtel und Hüfte, Schrittlänge, Armlänge, Beinlänge, Fitnessniveau. Erfahrung ist ein Schlüsselfaktor und Anfänger können einen etwas kürzeren Stock finden, der einfacher zu bedienen ist. Sobald du geübter und erfahrener geworden bist, kannst du einen etwas längeren Stock als Vorteil erachten. Wenn Sie einteilige Stöcke besitzen, haben Sie natürlich nicht den Luxus, Ihre Stocklänge anpassen zu können. Wenn Ihre Stöcke also die falsche Länge für Sie haben, müssen Sie sich entweder damit abfinden oder ein anderes Paar Stöcke kaufen

Um die richtige Nordic Walking Stöcke Größe zu ermitteln, sind wir bereits auf die verschiedenen Größen-Methoden eingegangen. Jetzt kommen fünf erweiterte Kriterien individueller und weicherer Art hinzu, die sehr stark vom Walker selbst, seinen Voraussetzungen, Fähigkeiten und Präferenzen abhängen.

Zur Erinnerung: Methoden der Ermittelung kurz zusammengefasst

Für Nordic Walking Stöcke mit fester Länge gilt die allgemeine Formel = deine Körpergrösse in cm x 0,68 – runde dann zu den nächsten 5 cm, da Stöcke mit fester Länge (häufig) nur in 5 cm Schritten erhältlich sind.

Viele Trainer und Ausbilder verwenden diese Formel und bietet sie eine ziemlich gute allgemeine Richtlinie. Allerdings können und sollten andere Faktoren, sowohl bei den Neueinsteigern, als auch bei erfahreneren Nordic Walkern berücksichtigt werden. Diese Faktoren können einen Einfluss, auf die für dich geeignete Stocklänge haben.

Eine bereits diskutierte Möglichkeit, die richtige Größe des Stockes zu ermitteln funktioniert so. Aufrecht stehen bleiben und den rechten Stock in deiner rechten Hand am Griff halten, während die Spitze des Stockes auf dem Boden aufliegt, direkt vor und rechts vom rechten kleinen Zeh. Den rechten Ellenbogen seitlich am Körper halten und den Winkel des Ellbogens betrachten. Stelle die Stöcke entsprechend so ein, dass der Ellbogen gut 90 Grad (rechtwinklig) oder etwas größer 100 Grad einnimmt. Den zweiten Stock passt man dann einfach an den ersten Stock an, indem man diesen bündig daneben legt.

Beim rechten Winkel am Ellenbogen bietet es sich an, jemanden das von der Seite beurteilen zu lassen oder du machst das vor einem Spiegel selbst.

Fünf weiche Kriterien für die richtige Nordic Walking Stöcke Größe

Wie angekündigt, kommt zu der gerade gemessene Stock Größe nun der persönliche Faktor, der nicht unbedingt messbar ist, hinzu.

Fragen wie die Länge der Stöcke und ob ein fixer Stock oder doch die verstellbaren Stöcke besser sind, ist niemals präzise Berechnung allein. Was am besten zu dir passt, passt vielleicht nicht am besten zu jemand Anderem. Die “richtige” Nordic Walking Stöcke Größe ist deshalb vor allem abhängig von deinen persönlichen Vorzügen und Anforderungen. In diesem Wissen kannst du jetzt für dich die Größe selbst ermitteln.

Diese Aspekte sind:

  1. Das Entfernen der Gummipads zur Verwendung auf Flächen wie Gras, Waldwegen oder Schmutz reduziert die Stocklänge. Auf einer weicheren Oberfläche, wie z.B. Sand, sinkt der Stock tiefer, was die Stocklänge weiter reduziert. Wenn du also einen beträchtlichen Teil auf einem weicheren Boden gehst, dann könntest du einen längeren Stock erwägen.
  2. Wenn du einen kurzen natürlichen Schritt hast oder kürzere Beine, kannst du nicht dieselbe Armschwingung durchführen wie jemand mit einem längeren Schritt. Daher kann ein kürzerer Stock-Schaft eine Option sein, die es auf jeden Fall in Betracht zu ziehen gilt. Oder umgekehrt, wenn du einen längeren natürlichen Schritt oder längere Beine hast.
  3. Wenn du nur einen eingeschränkten Gelenkbewegungsbereich nutzen kannst, z.B. aufgrund von Operationen, Verletzungen oder altersbedingten Erkrankungen, kann ein kürzerer Stock besser sein.
  4. Wenn du nicht die volle Nordic Walking Technik erreichen kannst, z.B. wenn du als eher weniger fitter Walker dich nur wohl fühlst, wenn du den Stock nur bis zur Hüfte durchziehst, dann können hier kürzere Stöcke besser sein. Genauso kann ein deutlich fitterer Sportler einen längeren Stock bevorzugen.
  5. Wenn du oft in den Bergen walken und wandern gehts, können Stöcke die verstellbar sind die bessere Alternative sein, da sie am besten zu ganz unterschiedlichen Geländearten passen.

Wie gesagt: Bei der Entscheidung, ob du eine feste Größe oder verstellbare Stöcke kaufen solltest, berücksichtige deine spezifischen Bedürfnisse und Verwendungszwecke.

Abwägen

Während ein “Purist” vielleicht einen hochwertigen einteiligen Carbonstock oder sogar den besten leichtesten einteiligen Carbonstock  auf dem Markt kaufen möchte, ist das vielleicht nicht die beste Option für jeden. Viele bevorzugen dann etwa einen qualitativ hochwertigen verstellbaren Stock, der anpassungsfähiger ist und besser zu deinen spezifischen Anforderungen passt. Es lohnt sich also auch über solche Kriterien klar zu werden, bevor du dein Geld ausgibst.

Im Idealfall solltest du deine Stöcke vor dem Kauf auf die richtige Nordic Walking Stöcke Größe testen können. Online ist das aber auch kein grosses Problem mehr heutzutage auch wieder zurückzusenden. Zudem gibt es Nordic Walking Einsteigerkurse bei lokalen Walking Trainern, die Stockpaare zum Austesten bereitstellen.

Wenn du später feststellst, dass du eventuell doch längere Stöcke benötigst, weil du z.B. deutlich an Fitness zugelegt hast, gibt es dann diese Optionen:

  • Bei dem kürzeren Stock bleiben.
  • Einen längeren fixen einteiligen Stock kaufen.
  • Einen hochwertigen verstellbaren Stock zulegen.

Jetzt kannst du die Kriterien für dich beantworten und dann eine fundierte informierte Entscheidung hinsichtlich der Nordic Walking Stöcke Größe treffen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar